6.März 1959: Hauptlehrer Ernst Haseneder richtet „an alle sangesfreudigen Männer und Jungmänner“ von Wenzenbach und Umgebung den Aufruf, Musik nicht nur passiv zu konsumieren, sondern sich aktiv zu betätigen und an der Gründung eines Gesangvereins mitzuwirken. Gleichzeitig lädt er für Mittwoch, 11.März 1959, 20.00 Uhr, in das alte Schulhaus zu einer „Aussprache mit Stimmprüfung und erster Probe“ ein.

16 Männer kamen der Einladung nach und trafen sich auch in der Folgezeit regelmäßig zu Proben. Den ersten Auftritt hatte der neue Chor im Sommer 1959 bei der Einweihung des neuen Schulhauses in der Pestalozzistraße, das heute den Südtrakt der Grundschule bildet.

 

Chronik:

Gründung und Aufbaujahre

Kontake in die USA

Der Männgergesangverein wird zum Musik- und Gesangverein

Das Haus der Musik

Der MGV Heute

 

mgv_chronik_1

Einweihung des neuen Schulhauses 1959 - im Vordergrund Hauptlehrer Ernst Haseneder, links dahinter der Männerchor
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok