Stand 2019

 

1. Allgemeines / Aufgabe

Die Musikschule in Wenzenbach ist eine Abteilung des Musik- und Gesangvereins Wenzenbach e. V.


Ihre Aufgaben sind in erster Linie die Erschließung und Förderung der musikalischen Fähigkeiten der Musikinteressierten jeden Alters, die musikalische Grundausbildung sowie die Heranbildung des Nachwuchses für das Laien- und Liebhabermusizieren bzw. die Begabtenfindung und -förderung. Ein besonderes Anliegen ist es, junge Menschen frühzeitig zum Singen und Musizieren zu führen sowie Freude und Verständnis für musikalische Betätigung in der Bevölkerung zu wecken.

 

2. Unterrichtsangebot

a) Musikgarten

Musik erleben und gemeinsames Musizieren für Babys bzw. Kleinkinder von

4 Monaten bis zu 4 Jahren mit jeweils einer Bezugsperson.

 

b) Musikalische Früherziehung

Ein auf zwei Jahre angelegtes Angebot für Kinder ab 4 Jahren. Die musische Früherziehung soll Kinder im Vorschulalter auf spielerische Weise mit den elementaren Zusammenhängen in der Musik vertraut machen sowie ihre manuellen Fähigkeiten entwickeln helfen. Phantasie, Improvisationsfähigkeit und das Gefühl für Rhythmik werden gefördert.

Teilnehmerzahl: 7-10

 

c) Musiktheater

Für Kinder ab 6 Jahren, auch parallel zum Instrumentalunterricht.
Das Angebot richtet sich an alle Kinder die Geschichten lieben, diese musikalisch erleben und selbst gestalten möchten. Ziel ist die Aufführung einer Geschichte mit Liedern, Tänzen, szenischer und sprachlicher Darstellung sowie mit verschiedenen Instrumenten.

 

d) Instrumentalunterricht

Unterricht wird angeboten in folgenden Fächern:
Trompete Saxophon Klarinette Blockflöte Altflöte Querflöte Schlagzeug Klavier Keyboard Akkordeon Steirische Knopfharmonika Gitarre E-Gitarre E-Bass Geige Cello Kontrabass Djembe und andere Instrumente auf Wunsch !

 

e) Gesangsuntericht

Musikschulband: Probe einmal pro Woche, Einstieg jederzeit möglich

 

3. Unterrichtszeitraum

1. Trimester (September bis Dezember)
2. Trimester (Januar bis April)
3. Trimester (April bis Juli)
Die unterrichtsfreien Tage richten sich nach der in Bayern gültigen Ferienordnung und den gesetzlichen Feiertagen.

 

4. Allgemeine Geschäftsbedingungen

a) Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt schriftlich. Mit der Anmeldung kommt zwischen Teilnehmer/in und der Musikschule des MGV ein Teilnahmevertrag zustande. Die Anmeldung ist verbindlich, d.h. eine Reservierung ist nicht möglich. Die Anmeldung ist nur möglich bei gleichzeitiger Erteilung der Abbuchungserlaubnis. Es besteht kein Anspruch auf eine bestimmte Unterrichtszeit. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs registriert. Die Anmeldung verlängert sich automatisch um ein weiteres Trimester, sofern nicht bis eine Woche vor Ende des laufenden Kurses eine Abmeldung bei der Geschäftsstelle erfolgt.
Mit der Anmeldung werden die Geschäftsbedingungen anerkannt.

 

b) Rücktritt / Abmeldung

I) Eine Abmeldung während des Unterrichtsabschnittes ist nicht möglich.
Eine Rücktrittsbegründung kann selbst dann nicht anerkannt werden,
wenn sie nicht im persönlichen Verschulden des Teilnehmers liegt, wie
Krankheit, Wohnortwechsel, Schwangerschaft usw.


II) Eine Kündigung ist nur bei der Geschäftsstelle (Tel. 2653 oder schrift-
lich bzw. per eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) möglich.
Eine Abmeldung beim Musiklehrer oder durch Stornierung bei der Bank ist nicht gültig.

 

c) Gruppen- und Lehrereinteilung

Die Musikschule behält sich die endgültige Gruppen- und Lehrereinteilung vor. Wünsche der TeilnehmerInnen bzw. deren Eltern werden, soweit möglich, berücksichtigt.

 

d) Verhinderung

Machen zwingende Gründe eine Teilnahme am Unterricht unmöglich, sind die TeilnehmerInnen bzw. deren Eltern verpflichtet, die Lehrkraft zu verständigen. Ein Anspruch auf Nachholen des ausgefallenen Unterrichts besteht nicht.

 

e) Haftung

Eine Haftung der Musikschule des MGV Musik- und Gesangvereins e.V. für Personen-, Sach- und Vermögensschäden jedweder Art besteht nicht.

 

f) Gebühren

Die Kursgebühr wird je nach Fach und Gruppengröße pro Trimester berechnet:

Musikgarten / Musikalische Früherziehung / Musik-Theater

10 Unterrichtseinheiten (=UE) á 45 Min. 45 Euro

Instrumentalunterricht

a) Einzelunterricht: 12 UE á 45 Min. 223 Euro
                               12 UE á 30 Min. 149 Euro

b) Gruppenunterricht:
Zweiergruppe:  12 UE á 30 Min. 80 Euro
                         12 UE á 45 Min. 115 Euro
Blockflöte (3 – 5 Teiln.)
                         12 UE á 30 Min 45 Euro

 

Bei Rücklastschriften aufgrund fehlerhafter Angaben des Teilnehmers bzw. des Erziehungsberechtigten werden die Bankgebühren berechnet.

 

g) Gebührenermäßigung

Bei Geschwistern reduziert sich die Teilnahmegebühr um jeweils 10 % für das zweite und jedes weitere Kind (nur bei Einzelunterricht).

 

h) Gebührenrückerstattung

Ein Anspruch auf Gebührenrückerstattung besteht nur bei Unterrichtsausfall, den die Musikschule zu verantworten hat.

 

i) Mindestteilnehmerzahl

Gruppenunterricht findet nur bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl statt. Bei einer geringeren Teilnehmerzahl kann ein Kurs nur durchgeführt werden, wenn die Teilnehmer mit einer Kürzung der Unterrichtseinheiten oder einer entsprechenden Erhöhung der Kursgebühr einverstanden sind.

 

j) Unterrichtsmaterial

Lehrbücher und Unterrichtsmaterial sind in Abstimmung mit den Lehrkräften vom Schüler bzw. dessen Eltern selbst zu beschaffen.

 

k) Hausordnung

Die Teilnehmer sind verpflichtet, die in den Unterrichtsgebäuden gültige Hausordnung einzuhalten. Das Rauchen und der Genuss alkoholischer Getränke sind nicht gestattet.

 

Anschrift

Musikschule des MGV Wenzenbach

Brigitta Guggenberger

Lilienstr. 16 b, 93173 Wenzenbach

Bankverbindung: Raiffeisenbank Rbg-Wenzenbach DE 30 7506 0150 0002 5388 90

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok